Menü

7 Tipps, damit euer Sommerurlaub kein…

24-07-2017

Im August und September, der Zeit von Semester- oder Sommerferien, machen viele von uns Urlaub und suchen dabei Erholung.

Auch Jesus plante mit seinen Jüngern beson­dere Auszeiten, nachdem sie lange für ihn unterwegs waren:

"Da sagte Jesus zu ihnen: »Kommt, wir ge­hen an einen einsamen Ort, wo...

mehr

Μάρτυς, δύναμις, …

23-06-2017

Hört sich spanisch an? Ist aber griechisch.

In unserer Schrift wäre μάρτυς Martys, was vielleicht den ein oder anderen an das Wort Märtyrer erinnert. Was verstehen wir unter einem Märtyrer? Dem ein oder anderen kommt vielleicht die Geschichte von Ste­phanus in den Sinn. Oder ein anderer...

mehr

Befiehl dem HERRN deine Wege und…

22-05-2017

So lauten die Worte aus Psalm 37,5, denen man immer wieder auf Postkarten und anderen christlichen Schriften begegnet. In den letzten Jahren habe ich mir viele Ge­danken darüber gemacht, wie wohl mein Lebensweg verlaufen soll. Gerade die Fra­ge, wo es hingeht, was ich studieren und...

mehr

Nix für den Wertstoffhof

02-05-2017

In den letzten Wochen war ich häufig auf dem Wertstoffhof Weil der Stadt, da wir zu­hause Platz schaffen mussten. Die ca. 20 (ge­fühlt mehr!) Sortiermöglichkeiten für Wert­stoffe senden mir jedes Mal eine Botschaft: ALLES landet mal auf dem Wertstoffhof, auf dem Müll, dem Schrottplatz oder...

mehr

Auf der Suche nach Leben…bei den…

27-03-2017

 

Was sucht ihr den Lebenden bei den To­ten? Er ist nicht hier, er ist auferstanden. Lukas 24,5-6 (L)

Diese Frauen beschäftigte der Tod! Sie waren ganz auf den Leichnam fokussiert. Ihn wollten sie einbalsamieren und pflegen. Dem Meister die letzte Ehre...

mehr

Sehnsucht nach Frieden

30-01-2017

Viele Millionen Menschen werden weltweit verfolgt. Die Kriege und Terroranschläge sind nicht mehr weit weg. Berlin, Ukraine, Syrien und Türkei - viele Ortsnamen sind für diese Unsicherheit und Ungerechtigkeit symbolträchtig geworden. Aber: Müssen wir nun alle Angst haben?

Kurz nach dem Anschlag...

mehr

Das Leben bewahren

20-12-2016

An Herz-Kreislauf-Erkrankungen sterben in Deutschland immer noch die meisten Men­schen. Wenn wir das Leben lieben, müssen wir gut auf unser Herz aufpassen.

Wäre es da nicht super, wenn unser Herz eine Rundumerneuerung bekommen könn­te? Oder einen kompletten Austausch ge­gen ein neues, frisches...

mehr

In den richtigen Armen

02-12-2016

Ich liebe es, Babys auf dem Arm zu halten. Sie sind einfach wunderbar, knuffig und an ihnen erkennt jeder unmittelbar, „Gott tut Wunder, ich halte gerade eines im Arm.“

Sobald aber das Baby anfängt zu realisieren: „Moment…. das sind ja gar nicht...

mehr

Licht für dunkle Zeiten

28-10-2016

Der November ist ein eher dunkler Monat. Der goldene Herbst ist nun vorbei, die Tage werden kürzer und die Nächte länger. Bis zur hellen Weihnachtsdekoration müssen wir noch ein paar Wochen warten. Die dunklen Tage schlagen vielen auf die Psy­che und nicht wenige...

mehr

Lebensziel?

28-09-2016

Im Streben nach maximaler sexueller Freiheit, nach Macht und Genuss verpass­ten die Korinther das Wichtigste. Paulus beschreibt ihnen im 1. Korintherbrief daher einen anderen Weg zur Erfüllung und zur Gemeinschaft.  Darin gibt es ei­nen zentralen Gedanken.

mehr

Die richtige Dosierung ist entscheidend

03-08-2016

 

Nicht nur für Medikamente gilt, dass kleine Abweichungen oder Veränderungen in der Dosierung große Auswirkungen haben können! Das gilt auch bei klaren Worten und natürlich(!) auch beim Nudelkochen. Lässt man das Salz ganz weg, schmecken die Nudeln sehr fade – bei deutlich zu viel Salz...

mehr

Als Reicher im Reich Gottes

07-07-2016

„Eher geht ein Kamel durch ein Nadelöhr, als dass ein Reicher ins Reich Gottes kommt.“Markus 10,25

Ich lebe nun lang genug in Niger, dass ich bezeugen kann, dass ein Kamel definitiv nicht durch ein Nadelöhr passt. Kamele sind nicht die kleinsten Tiere und zudem nicht besonders...

mehr

Trotzdem dankbar?

29-05-2016

Ich danke dem, der mir Kraft gegeben hat: Christus Jesus, unserem Herrn. 1. Tim 1,12a EÜ Obwohl Paulus viel Schweres gerade wegen seinem Glauben erlebt hat, schreibt er hier von Dankbarkeit! So hatte er viele körperliche Auseinandersetzungen, überlebte Steinigungsversuche und Strafgeißelungen (vgl. 2 Kor 11,24 f.;...

mehr

Kraft, Liebe und Besonnenheit

03-05-2016

Angst lähmt. Sie kann handlungsunfähig machen und uns in Krisensituationen falsch reagieren lassen. Die berühmte Maus vor der Schlange, die es vor Schreck nicht wagt, sich zu bewegen, ist dafür nur eines von vielen Beispielen. Das Wort Verzagtheit beschreibt beides: Die Furcht und die Angst...

mehr

Den Anruf annehmen?

22-03-2016

(Bildquelle: Burkhard Vogt/pixelio.de)

Im deutschen Wort "berufen" steckt das Wort "rufen". Schön ist das in dem Bibeltext ausgedrückt:

"Gott hat uns erlöst und berufen; nicht aufgrund unserer Taten, sondern weil er schon lange, bevor es die Welt gab, entschieden hatte, uns durch Christus Jesus seine Gnade...

mehr

Dranbleiben

25-02-2016

Dranbleiben ist manchmal gar nicht so einfach. Nach 12 Minuten „Für Elise“ (in einer Telefonwarteschleife für nur 1,99 €/Minute) wurde ich wahnsinnig. Mein Ohr „blutete“ und mein Hals war schmerzhaft um das Handy herum verkrümmt. „Bitte bleiben sie dran – der nächste freie Mitarbeiter ist...

mehr

Liebe ist ... bereit zu vertrauen

26-01-2016

Wir waren in Eile und fuhren schnell. Der nächste Termin stand an und, wie häufig, waren wir spät dran. Tino, ein guter Freund von mir hatte mich dazu abgeholt. Er war Unternehmer, hatte mehrere Mitarbeiter und musste daher immer viele Telefonate führen. Er fuhr und...

mehr

Die (Glaubens-) Schwächen ausnutzen?

05-11-2015

RainerSturm  / pixelio.de

Die Schwäche des Gegners muss ausgenutzt werden! „Spiele den Ball dorthin wo niemand steht, dort wo das Loch in der Deckung ist.“ So erklärte es mir vor vielen Jahren mein Volleyballtrainer. Ein guter Volleyballer oder Fußballer versucht die Schwäche des Gegners auszunutzen, um...

mehr

Echter Glaube… echte Folgen

30-09-2015

Bildquelle: Albrecht E. Arnold  / pixelio.de

„Es geht nicht um unser tun, unser arbeiten für Gott“ habe ich mich selber einmal sagen hören.

„Hauptsache du bist Christ und kannst Jesus deinen Herrn nennen, ob du etwas für Gott tust ist nicht entscheidend.“ Gott ist es...

mehr

Orientiere dich an den Besten!

12-08-2015

Jürgen Reitböck / pixelio.de

Hoch-)Schulrankings, Hotelbewertungen, der (Ebay-)Verkaufsrang und das Unternehmensranking. Nur die besten 10 % sind  gerade noch gut genug. „Sehr gut“ ist die neue Norm und nur das wird gekauft oder bekommt den begehrten Job. Mal...

mehr

Wer war Jesus?

25-07-2015

Wer, Ihrer Meinung nach, ist...

Die außergewöhnlichste Persönlichkeit aller Zeiten? Der größte Führer? Der größte Lehrer? Wer hat der Menschheit den größten Dienst erwiesen? Wer hat das heiligste Leben gelebt?

Besuchen Sie heute irgendeinen Teil der Welt. Sprechen Sie mit Leuten der verschiedensten Religionen. Unabhängig davon, wie sehr Sie Ihrer jeweiligen...

mehr

Was wir glauben

25-07-2015

Wir stehen auf der Basis des Glaubensbekenntnisses der Evangelischen Allianz.

Dieses Glaubensbekenntnis ist sehr weit verbreitet und wird von vielen evangelischen (Frei-)Kirchen so übernommen. Dies ist das Glaubensbekenntnis.

Wir bekennen uns: zur Allmacht und Gnade Gottes, des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes in Schöpfung, Offenbarung...

mehr
Zum Seitenanfang