Menü

Titelbild Unsere Kinder SchützenWer mit Kindern und Jugendlichen arbeitet, möchte sie fördern und ihnen helfen, sich zu gesunden und selbstbewussten Menschen zu entwickeln. Dafür ist ein Umfeld des Vertrauens, der Freundschaft und des gegenseitigen Respekts notwendig, damit die Kinder in der Gemeinschaft Annahme und Sicherheit finden. Doch diese Sicherheit kann eine falsche und gefährliche sein, wenn ein Mitarbeiter das Vertrauen missbraucht, um seine Bedürfnisse zu befriedigen.

Aus diesem Grund ist die Teilnahme an der Kindeswohlschulung „Unsere Kinder schützen“ in der Christus-Gemeinde Weil der Stadt für die Mitarbeiter, welche Kontakt mit Kindern und Jugendlichen haben Vorraussetzung für ihren Dienst. Sei dies als Mitarbeiter im Abenteuerland, bei den Royal-Rangers (christl. Pfadfinder) oder der Jugendgruppe (Schreinerei). Diese Schulung ist Teil unsere Präventionskonzepts.

In der Schulung werden Richtlinien aufgezeigt, wie ein sicheres Umfeld des Vertrauens geschaffen und bewahrt werden kann. Sie will dich als Mitarbeiter für ein unangenehmes Thema sensibilisieren, um die uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen – unser

Unsere Kinder Schützen - ein Beispiel für Arbeitsmaterial zur Schulung

e Kinder – zu schützen.

 

Diese Schulung findet regelmäßig in der Christus-Gemeinde statt. Die letzte Schulung fand am 11.3.2017 statt.

Schulungsleitung:

Magdalene Handel (Dipl.-Soz.-Päd.)  und
Kerstin Schirmer, M.A. (Erziehungs- und Bildungswissenschaft)

Zum Seitenanfang