Menü

2019

2018

2017

2016

    Eine Predigt die ein Text Thema behandelt.

    Unsere Predigtserie im Advent 2016. Im Namen steckt schon drin worum es geht: Gott und Kinder. Jesus selber war Kind und Gott zugleich.

    Liebe – über kaum ein anderes Wort wird häufiger geschrieben, gesprochen und gesungen. Das Wichtigste im Leben ist Liebe. Durch sie erhält unser Leben seine besondere Qualität. Ohne Liebe sind wir nichts. Ohne Liebe ist alles umsonst. Doch wie kann man liebevolle und echte Beziehungen leben? Darüber wollen wir als Gemeinde nachdenken und laden jeden Interessierten ein, bei der außergewöhnlichen Aktion „40 Tage – Liebe in Aktion: Echte Beziehungen leben“ dabei zu sein.
     
    Wir Menschen leben im Durchschnitt 27.760 Tage. Warum investieren wir nicht 40 Tage davon, um der wichtigsten Sache der Welt auf den Grund zu gehen: der Liebe? Nutzen Sie diese Chance. Das Thema der Woche wird jeweils im Gottesdienst eröffnet.
    und kann hier nachgehört werden.

    Gott wirkt in dieser Welt durch seinen Geist. Er schafft Leben, bringt Versöhnung und begeistert. Sein Geist will aktiv im Leben der Gläubigen wirken - und genau darüber gibt es viele verschiedene Vorstellungen. Darüber werden wir in dieser Themenserie sprechen.

    In 1. Korinther Kapitel 12 und Kapitel 14 ist so etwas wie eine
    "kleine Theologie des Heiligen Geistes" beschrieben.
    Von dieser werden wir uns in den Gottesdiensten im Juli und August inspirieren lassen.

     

    Dies sind die geplanten Themen:
    03.07. Spiritualität: nüchtern oder ekstatisch? (1. Kor 12 V.1-3)
    10.07. Ein Gott verschiedene Gaben -  (1. Kor 12 V. 4-7)
    17.07. Die Taufe und die Erfüllung(en) mit dem Heiligen Geist (1. Kor 12, 12-13!)
    24.07. (Familiengottesdienst - gestaltet vom Abenteuerland)
    31.07. Meine Rolle im Dreamteam Gottes? (1. Kor 12, 14-29)
    07.08. Prophetie: Grundlagen - (1. Kor 14,1-25)
    14.08. Und die Sprachenrede? - (1. Kor 14,1-25)
    21.08. Geistgeleitet Gemeinschaft leben (1. Kor 14,26-33)

2015

    Eine Predigt die ein Text Thema behandelt.

    Unsere Predigtserie im Advent 2016. Im Namen steckt schon drin worum es geht: Gott und Kinder. Jesus selber war Kind und Gott zugleich.

    Liebe – über kaum ein anderes Wort wird häufiger geschrieben, gesprochen und gesungen. Das Wichtigste im Leben ist Liebe. Durch sie erhält unser Leben seine besondere Qualität. Ohne Liebe sind wir nichts. Ohne Liebe ist alles umsonst. Doch wie kann man liebevolle und echte Beziehungen leben? Darüber wollen wir als Gemeinde nachdenken und laden jeden Interessierten ein, bei der außergewöhnlichen Aktion „40 Tage – Liebe in Aktion: Echte Beziehungen leben“ dabei zu sein.
     
    Wir Menschen leben im Durchschnitt 27.760 Tage. Warum investieren wir nicht 40 Tage davon, um der wichtigsten Sache der Welt auf den Grund zu gehen: der Liebe? Nutzen Sie diese Chance. Das Thema der Woche wird jeweils im Gottesdienst eröffnet.
    und kann hier nachgehört werden.

    Gott wirkt in dieser Welt durch seinen Geist. Er schafft Leben, bringt Versöhnung und begeistert. Sein Geist will aktiv im Leben der Gläubigen wirken - und genau darüber gibt es viele verschiedene Vorstellungen. Darüber werden wir in dieser Themenserie sprechen.

    In 1. Korinther Kapitel 12 und Kapitel 14 ist so etwas wie eine
    "kleine Theologie des Heiligen Geistes" beschrieben.
    Von dieser werden wir uns in den Gottesdiensten im Juli und August inspirieren lassen.

     

    Dies sind die geplanten Themen:
    03.07. Spiritualität: nüchtern oder ekstatisch? (1. Kor 12 V.1-3)
    10.07. Ein Gott verschiedene Gaben -  (1. Kor 12 V. 4-7)
    17.07. Die Taufe und die Erfüllung(en) mit dem Heiligen Geist (1. Kor 12, 12-13!)
    24.07. (Familiengottesdienst - gestaltet vom Abenteuerland)
    31.07. Meine Rolle im Dreamteam Gottes? (1. Kor 12, 14-29)
    07.08. Prophetie: Grundlagen - (1. Kor 14,1-25)
    14.08. Und die Sprachenrede? - (1. Kor 14,1-25)
    21.08. Geistgeleitet Gemeinschaft leben (1. Kor 14,26-33)

    Das Projektheft zum Bibelleseprojekt lässt sich hier herunterladen:

     

2014

    Eine Predigt die ein Text Thema behandelt.

    Unsere Predigtserie im Advent 2016. Im Namen steckt schon drin worum es geht: Gott und Kinder. Jesus selber war Kind und Gott zugleich.

    Liebe – über kaum ein anderes Wort wird häufiger geschrieben, gesprochen und gesungen. Das Wichtigste im Leben ist Liebe. Durch sie erhält unser Leben seine besondere Qualität. Ohne Liebe sind wir nichts. Ohne Liebe ist alles umsonst. Doch wie kann man liebevolle und echte Beziehungen leben? Darüber wollen wir als Gemeinde nachdenken und laden jeden Interessierten ein, bei der außergewöhnlichen Aktion „40 Tage – Liebe in Aktion: Echte Beziehungen leben“ dabei zu sein.
     
    Wir Menschen leben im Durchschnitt 27.760 Tage. Warum investieren wir nicht 40 Tage davon, um der wichtigsten Sache der Welt auf den Grund zu gehen: der Liebe? Nutzen Sie diese Chance. Das Thema der Woche wird jeweils im Gottesdienst eröffnet.
    und kann hier nachgehört werden.

    Gott wirkt in dieser Welt durch seinen Geist. Er schafft Leben, bringt Versöhnung und begeistert. Sein Geist will aktiv im Leben der Gläubigen wirken - und genau darüber gibt es viele verschiedene Vorstellungen. Darüber werden wir in dieser Themenserie sprechen.

    In 1. Korinther Kapitel 12 und Kapitel 14 ist so etwas wie eine
    "kleine Theologie des Heiligen Geistes" beschrieben.
    Von dieser werden wir uns in den Gottesdiensten im Juli und August inspirieren lassen.

     

    Dies sind die geplanten Themen:
    03.07. Spiritualität: nüchtern oder ekstatisch? (1. Kor 12 V.1-3)
    10.07. Ein Gott verschiedene Gaben -  (1. Kor 12 V. 4-7)
    17.07. Die Taufe und die Erfüllung(en) mit dem Heiligen Geist (1. Kor 12, 12-13!)
    24.07. (Familiengottesdienst - gestaltet vom Abenteuerland)
    31.07. Meine Rolle im Dreamteam Gottes? (1. Kor 12, 14-29)
    07.08. Prophetie: Grundlagen - (1. Kor 14,1-25)
    14.08. Und die Sprachenrede? - (1. Kor 14,1-25)
    21.08. Geistgeleitet Gemeinschaft leben (1. Kor 14,26-33)

    Das Projektheft zum Bibelleseprojekt lässt sich hier herunterladen:

     

    Weihnachten - ein Familienfest? Jeder von uns hat sie: eine Familie.

    Menschen, die uns nahe stehen und die wir uns (zumeist) nicht aussuchen können, die jedoch einen großen Einfluss auf unser Leben haben. Das ist Grund genug, damit wir uns in der Adventszeit mal intensiv mit der Familie, in die Jesus hineingeboren wurde, beschäftigen. Wenn auch in seiner Familie nicht alles rund lief, können wir doch viel daraus für unser Leben und unsere Beziehungen zu anderen Menschen und zu Gott lernen.

     

    Damit nach den Gottesdiensten alle Familienmitglieder miteinander über die Themen ins Gespräch kommen konnten, wurden in den Gottesdiensten und im altersgemäßen Kindergruppen im Abenteuerland jeweils dieselben Themen besprochen. Impulse für das Gespräch mit der eigenen Familie oder mit Freunden wurden jeweils am Ende der Gottesdienste verteilt.

     

    Dies waren die Themen:

    Die Familie Gottes - und was wir von ihr lernen können!

    Familiengeschichte(n)                                                         | 1. Adventssonntag | 30.11.2014 | 10 Uhr

    Stärke in der Schwachheit - Maria die Mutter               | 2. Adventssonntag | 7.12.2014 | 10 Uhr

    Vertrauen gegen den Augenschein - Josef, der Vater  | 3. Adventssonntag | 14.12.2014 | 10 Uhr

    Berufen zum Wegbereiter - Johannes der Cousin        | 4. Adventssonntag | 21.12.2014  | 10 Uhr

    Familienfrieden? - Jesus, Kind des Friedens                  | Familiengottesdienst an Heiligabend | 24.12.2014 | 16 Uhr

     

2013

    Eine Predigt die ein Text Thema behandelt.

    Unsere Predigtserie im Advent 2016. Im Namen steckt schon drin worum es geht: Gott und Kinder. Jesus selber war Kind und Gott zugleich.

    Liebe – über kaum ein anderes Wort wird häufiger geschrieben, gesprochen und gesungen. Das Wichtigste im Leben ist Liebe. Durch sie erhält unser Leben seine besondere Qualität. Ohne Liebe sind wir nichts. Ohne Liebe ist alles umsonst. Doch wie kann man liebevolle und echte Beziehungen leben? Darüber wollen wir als Gemeinde nachdenken und laden jeden Interessierten ein, bei der außergewöhnlichen Aktion „40 Tage – Liebe in Aktion: Echte Beziehungen leben“ dabei zu sein.
     
    Wir Menschen leben im Durchschnitt 27.760 Tage. Warum investieren wir nicht 40 Tage davon, um der wichtigsten Sache der Welt auf den Grund zu gehen: der Liebe? Nutzen Sie diese Chance. Das Thema der Woche wird jeweils im Gottesdienst eröffnet.
    und kann hier nachgehört werden.

    Gott wirkt in dieser Welt durch seinen Geist. Er schafft Leben, bringt Versöhnung und begeistert. Sein Geist will aktiv im Leben der Gläubigen wirken - und genau darüber gibt es viele verschiedene Vorstellungen. Darüber werden wir in dieser Themenserie sprechen.

    In 1. Korinther Kapitel 12 und Kapitel 14 ist so etwas wie eine
    "kleine Theologie des Heiligen Geistes" beschrieben.
    Von dieser werden wir uns in den Gottesdiensten im Juli und August inspirieren lassen.

     

    Dies sind die geplanten Themen:
    03.07. Spiritualität: nüchtern oder ekstatisch? (1. Kor 12 V.1-3)
    10.07. Ein Gott verschiedene Gaben -  (1. Kor 12 V. 4-7)
    17.07. Die Taufe und die Erfüllung(en) mit dem Heiligen Geist (1. Kor 12, 12-13!)
    24.07. (Familiengottesdienst - gestaltet vom Abenteuerland)
    31.07. Meine Rolle im Dreamteam Gottes? (1. Kor 12, 14-29)
    07.08. Prophetie: Grundlagen - (1. Kor 14,1-25)
    14.08. Und die Sprachenrede? - (1. Kor 14,1-25)
    21.08. Geistgeleitet Gemeinschaft leben (1. Kor 14,26-33)

    Das Projektheft zum Bibelleseprojekt lässt sich hier herunterladen:

     

    Weihnachten - ein Familienfest? Jeder von uns hat sie: eine Familie.

    Menschen, die uns nahe stehen und die wir uns (zumeist) nicht aussuchen können, die jedoch einen großen Einfluss auf unser Leben haben. Das ist Grund genug, damit wir uns in der Adventszeit mal intensiv mit der Familie, in die Jesus hineingeboren wurde, beschäftigen. Wenn auch in seiner Familie nicht alles rund lief, können wir doch viel daraus für unser Leben und unsere Beziehungen zu anderen Menschen und zu Gott lernen.

     

    Damit nach den Gottesdiensten alle Familienmitglieder miteinander über die Themen ins Gespräch kommen konnten, wurden in den Gottesdiensten und im altersgemäßen Kindergruppen im Abenteuerland jeweils dieselben Themen besprochen. Impulse für das Gespräch mit der eigenen Familie oder mit Freunden wurden jeweils am Ende der Gottesdienste verteilt.

     

    Dies waren die Themen:

    Die Familie Gottes - und was wir von ihr lernen können!

    Familiengeschichte(n)                                                         | 1. Adventssonntag | 30.11.2014 | 10 Uhr

    Stärke in der Schwachheit - Maria die Mutter               | 2. Adventssonntag | 7.12.2014 | 10 Uhr

    Vertrauen gegen den Augenschein - Josef, der Vater  | 3. Adventssonntag | 14.12.2014 | 10 Uhr

    Berufen zum Wegbereiter - Johannes der Cousin        | 4. Adventssonntag | 21.12.2014  | 10 Uhr

    Familienfrieden? - Jesus, Kind des Friedens                  | Familiengottesdienst an Heiligabend | 24.12.2014 | 16 Uhr

     

2012

    Eine Predigt die ein Text Thema behandelt.

    Unsere Predigtserie im Advent 2016. Im Namen steckt schon drin worum es geht: Gott und Kinder. Jesus selber war Kind und Gott zugleich.

    Liebe – über kaum ein anderes Wort wird häufiger geschrieben, gesprochen und gesungen. Das Wichtigste im Leben ist Liebe. Durch sie erhält unser Leben seine besondere Qualität. Ohne Liebe sind wir nichts. Ohne Liebe ist alles umsonst. Doch wie kann man liebevolle und echte Beziehungen leben? Darüber wollen wir als Gemeinde nachdenken und laden jeden Interessierten ein, bei der außergewöhnlichen Aktion „40 Tage – Liebe in Aktion: Echte Beziehungen leben“ dabei zu sein.
     
    Wir Menschen leben im Durchschnitt 27.760 Tage. Warum investieren wir nicht 40 Tage davon, um der wichtigsten Sache der Welt auf den Grund zu gehen: der Liebe? Nutzen Sie diese Chance. Das Thema der Woche wird jeweils im Gottesdienst eröffnet.
    und kann hier nachgehört werden.

    Gott wirkt in dieser Welt durch seinen Geist. Er schafft Leben, bringt Versöhnung und begeistert. Sein Geist will aktiv im Leben der Gläubigen wirken - und genau darüber gibt es viele verschiedene Vorstellungen. Darüber werden wir in dieser Themenserie sprechen.

    In 1. Korinther Kapitel 12 und Kapitel 14 ist so etwas wie eine
    "kleine Theologie des Heiligen Geistes" beschrieben.
    Von dieser werden wir uns in den Gottesdiensten im Juli und August inspirieren lassen.

     

    Dies sind die geplanten Themen:
    03.07. Spiritualität: nüchtern oder ekstatisch? (1. Kor 12 V.1-3)
    10.07. Ein Gott verschiedene Gaben -  (1. Kor 12 V. 4-7)
    17.07. Die Taufe und die Erfüllung(en) mit dem Heiligen Geist (1. Kor 12, 12-13!)
    24.07. (Familiengottesdienst - gestaltet vom Abenteuerland)
    31.07. Meine Rolle im Dreamteam Gottes? (1. Kor 12, 14-29)
    07.08. Prophetie: Grundlagen - (1. Kor 14,1-25)
    14.08. Und die Sprachenrede? - (1. Kor 14,1-25)
    21.08. Geistgeleitet Gemeinschaft leben (1. Kor 14,26-33)

    Das Projektheft zum Bibelleseprojekt lässt sich hier herunterladen:

     

    Weihnachten - ein Familienfest? Jeder von uns hat sie: eine Familie.

    Menschen, die uns nahe stehen und die wir uns (zumeist) nicht aussuchen können, die jedoch einen großen Einfluss auf unser Leben haben. Das ist Grund genug, damit wir uns in der Adventszeit mal intensiv mit der Familie, in die Jesus hineingeboren wurde, beschäftigen. Wenn auch in seiner Familie nicht alles rund lief, können wir doch viel daraus für unser Leben und unsere Beziehungen zu anderen Menschen und zu Gott lernen.

     

    Damit nach den Gottesdiensten alle Familienmitglieder miteinander über die Themen ins Gespräch kommen konnten, wurden in den Gottesdiensten und im altersgemäßen Kindergruppen im Abenteuerland jeweils dieselben Themen besprochen. Impulse für das Gespräch mit der eigenen Familie oder mit Freunden wurden jeweils am Ende der Gottesdienste verteilt.

     

    Dies waren die Themen:

    Die Familie Gottes - und was wir von ihr lernen können!

    Familiengeschichte(n)                                                         | 1. Adventssonntag | 30.11.2014 | 10 Uhr

    Stärke in der Schwachheit - Maria die Mutter               | 2. Adventssonntag | 7.12.2014 | 10 Uhr

    Vertrauen gegen den Augenschein - Josef, der Vater  | 3. Adventssonntag | 14.12.2014 | 10 Uhr

    Berufen zum Wegbereiter - Johannes der Cousin        | 4. Adventssonntag | 21.12.2014  | 10 Uhr

    Familienfrieden? - Jesus, Kind des Friedens                  | Familiengottesdienst an Heiligabend | 24.12.2014 | 16 Uhr

     

2011

    Eine Predigt die ein Text Thema behandelt.

    Unsere Predigtserie im Advent 2016. Im Namen steckt schon drin worum es geht: Gott und Kinder. Jesus selber war Kind und Gott zugleich.

    Liebe – über kaum ein anderes Wort wird häufiger geschrieben, gesprochen und gesungen. Das Wichtigste im Leben ist Liebe. Durch sie erhält unser Leben seine besondere Qualität. Ohne Liebe sind wir nichts. Ohne Liebe ist alles umsonst. Doch wie kann man liebevolle und echte Beziehungen leben? Darüber wollen wir als Gemeinde nachdenken und laden jeden Interessierten ein, bei der außergewöhnlichen Aktion „40 Tage – Liebe in Aktion: Echte Beziehungen leben“ dabei zu sein.
     
    Wir Menschen leben im Durchschnitt 27.760 Tage. Warum investieren wir nicht 40 Tage davon, um der wichtigsten Sache der Welt auf den Grund zu gehen: der Liebe? Nutzen Sie diese Chance. Das Thema der Woche wird jeweils im Gottesdienst eröffnet.
    und kann hier nachgehört werden.

    Gott wirkt in dieser Welt durch seinen Geist. Er schafft Leben, bringt Versöhnung und begeistert. Sein Geist will aktiv im Leben der Gläubigen wirken - und genau darüber gibt es viele verschiedene Vorstellungen. Darüber werden wir in dieser Themenserie sprechen.

    In 1. Korinther Kapitel 12 und Kapitel 14 ist so etwas wie eine
    "kleine Theologie des Heiligen Geistes" beschrieben.
    Von dieser werden wir uns in den Gottesdiensten im Juli und August inspirieren lassen.

     

    Dies sind die geplanten Themen:
    03.07. Spiritualität: nüchtern oder ekstatisch? (1. Kor 12 V.1-3)
    10.07. Ein Gott verschiedene Gaben -  (1. Kor 12 V. 4-7)
    17.07. Die Taufe und die Erfüllung(en) mit dem Heiligen Geist (1. Kor 12, 12-13!)
    24.07. (Familiengottesdienst - gestaltet vom Abenteuerland)
    31.07. Meine Rolle im Dreamteam Gottes? (1. Kor 12, 14-29)
    07.08. Prophetie: Grundlagen - (1. Kor 14,1-25)
    14.08. Und die Sprachenrede? - (1. Kor 14,1-25)
    21.08. Geistgeleitet Gemeinschaft leben (1. Kor 14,26-33)

    Das Projektheft zum Bibelleseprojekt lässt sich hier herunterladen:

     

    Weihnachten - ein Familienfest? Jeder von uns hat sie: eine Familie.

    Menschen, die uns nahe stehen und die wir uns (zumeist) nicht aussuchen können, die jedoch einen großen Einfluss auf unser Leben haben. Das ist Grund genug, damit wir uns in der Adventszeit mal intensiv mit der Familie, in die Jesus hineingeboren wurde, beschäftigen. Wenn auch in seiner Familie nicht alles rund lief, können wir doch viel daraus für unser Leben und unsere Beziehungen zu anderen Menschen und zu Gott lernen.

     

    Damit nach den Gottesdiensten alle Familienmitglieder miteinander über die Themen ins Gespräch kommen konnten, wurden in den Gottesdiensten und im altersgemäßen Kindergruppen im Abenteuerland jeweils dieselben Themen besprochen. Impulse für das Gespräch mit der eigenen Familie oder mit Freunden wurden jeweils am Ende der Gottesdienste verteilt.

     

    Dies waren die Themen:

    Die Familie Gottes - und was wir von ihr lernen können!

    Familiengeschichte(n)                                                         | 1. Adventssonntag | 30.11.2014 | 10 Uhr

    Stärke in der Schwachheit - Maria die Mutter               | 2. Adventssonntag | 7.12.2014 | 10 Uhr

    Vertrauen gegen den Augenschein - Josef, der Vater  | 3. Adventssonntag | 14.12.2014 | 10 Uhr

    Berufen zum Wegbereiter - Johannes der Cousin        | 4. Adventssonntag | 21.12.2014  | 10 Uhr

    Familienfrieden? - Jesus, Kind des Friedens                  | Familiengottesdienst an Heiligabend | 24.12.2014 | 16 Uhr

     

    Predigteihe zur Apostelgeschichte

2010

    Eine Predigt die ein Text Thema behandelt.

    Unsere Predigtserie im Advent 2016. Im Namen steckt schon drin worum es geht: Gott und Kinder. Jesus selber war Kind und Gott zugleich.

    Liebe – über kaum ein anderes Wort wird häufiger geschrieben, gesprochen und gesungen. Das Wichtigste im Leben ist Liebe. Durch sie erhält unser Leben seine besondere Qualität. Ohne Liebe sind wir nichts. Ohne Liebe ist alles umsonst. Doch wie kann man liebevolle und echte Beziehungen leben? Darüber wollen wir als Gemeinde nachdenken und laden jeden Interessierten ein, bei der außergewöhnlichen Aktion „40 Tage – Liebe in Aktion: Echte Beziehungen leben“ dabei zu sein.
     
    Wir Menschen leben im Durchschnitt 27.760 Tage. Warum investieren wir nicht 40 Tage davon, um der wichtigsten Sache der Welt auf den Grund zu gehen: der Liebe? Nutzen Sie diese Chance. Das Thema der Woche wird jeweils im Gottesdienst eröffnet.
    und kann hier nachgehört werden.

    Gott wirkt in dieser Welt durch seinen Geist. Er schafft Leben, bringt Versöhnung und begeistert. Sein Geist will aktiv im Leben der Gläubigen wirken - und genau darüber gibt es viele verschiedene Vorstellungen. Darüber werden wir in dieser Themenserie sprechen.

    In 1. Korinther Kapitel 12 und Kapitel 14 ist so etwas wie eine
    "kleine Theologie des Heiligen Geistes" beschrieben.
    Von dieser werden wir uns in den Gottesdiensten im Juli und August inspirieren lassen.

     

    Dies sind die geplanten Themen:
    03.07. Spiritualität: nüchtern oder ekstatisch? (1. Kor 12 V.1-3)
    10.07. Ein Gott verschiedene Gaben -  (1. Kor 12 V. 4-7)
    17.07. Die Taufe und die Erfüllung(en) mit dem Heiligen Geist (1. Kor 12, 12-13!)
    24.07. (Familiengottesdienst - gestaltet vom Abenteuerland)
    31.07. Meine Rolle im Dreamteam Gottes? (1. Kor 12, 14-29)
    07.08. Prophetie: Grundlagen - (1. Kor 14,1-25)
    14.08. Und die Sprachenrede? - (1. Kor 14,1-25)
    21.08. Geistgeleitet Gemeinschaft leben (1. Kor 14,26-33)

    Das Projektheft zum Bibelleseprojekt lässt sich hier herunterladen:

     

    Weihnachten - ein Familienfest? Jeder von uns hat sie: eine Familie.

    Menschen, die uns nahe stehen und die wir uns (zumeist) nicht aussuchen können, die jedoch einen großen Einfluss auf unser Leben haben. Das ist Grund genug, damit wir uns in der Adventszeit mal intensiv mit der Familie, in die Jesus hineingeboren wurde, beschäftigen. Wenn auch in seiner Familie nicht alles rund lief, können wir doch viel daraus für unser Leben und unsere Beziehungen zu anderen Menschen und zu Gott lernen.

     

    Damit nach den Gottesdiensten alle Familienmitglieder miteinander über die Themen ins Gespräch kommen konnten, wurden in den Gottesdiensten und im altersgemäßen Kindergruppen im Abenteuerland jeweils dieselben Themen besprochen. Impulse für das Gespräch mit der eigenen Familie oder mit Freunden wurden jeweils am Ende der Gottesdienste verteilt.

     

    Dies waren die Themen:

    Die Familie Gottes - und was wir von ihr lernen können!

    Familiengeschichte(n)                                                         | 1. Adventssonntag | 30.11.2014 | 10 Uhr

    Stärke in der Schwachheit - Maria die Mutter               | 2. Adventssonntag | 7.12.2014 | 10 Uhr

    Vertrauen gegen den Augenschein - Josef, der Vater  | 3. Adventssonntag | 14.12.2014 | 10 Uhr

    Berufen zum Wegbereiter - Johannes der Cousin        | 4. Adventssonntag | 21.12.2014  | 10 Uhr

    Familienfrieden? - Jesus, Kind des Friedens                  | Familiengottesdienst an Heiligabend | 24.12.2014 | 16 Uhr

     

    Predigteihe zur Apostelgeschichte

2009

    Eine Predigt die ein Text Thema behandelt.

    Unsere Predigtserie im Advent 2016. Im Namen steckt schon drin worum es geht: Gott und Kinder. Jesus selber war Kind und Gott zugleich.

    Liebe – über kaum ein anderes Wort wird häufiger geschrieben, gesprochen und gesungen. Das Wichtigste im Leben ist Liebe. Durch sie erhält unser Leben seine besondere Qualität. Ohne Liebe sind wir nichts. Ohne Liebe ist alles umsonst. Doch wie kann man liebevolle und echte Beziehungen leben? Darüber wollen wir als Gemeinde nachdenken und laden jeden Interessierten ein, bei der außergewöhnlichen Aktion „40 Tage – Liebe in Aktion: Echte Beziehungen leben“ dabei zu sein.
     
    Wir Menschen leben im Durchschnitt 27.760 Tage. Warum investieren wir nicht 40 Tage davon, um der wichtigsten Sache der Welt auf den Grund zu gehen: der Liebe? Nutzen Sie diese Chance. Das Thema der Woche wird jeweils im Gottesdienst eröffnet.
    und kann hier nachgehört werden.

    Gott wirkt in dieser Welt durch seinen Geist. Er schafft Leben, bringt Versöhnung und begeistert. Sein Geist will aktiv im Leben der Gläubigen wirken - und genau darüber gibt es viele verschiedene Vorstellungen. Darüber werden wir in dieser Themenserie sprechen.

    In 1. Korinther Kapitel 12 und Kapitel 14 ist so etwas wie eine
    "kleine Theologie des Heiligen Geistes" beschrieben.
    Von dieser werden wir uns in den Gottesdiensten im Juli und August inspirieren lassen.

     

    Dies sind die geplanten Themen:
    03.07. Spiritualität: nüchtern oder ekstatisch? (1. Kor 12 V.1-3)
    10.07. Ein Gott verschiedene Gaben -  (1. Kor 12 V. 4-7)
    17.07. Die Taufe und die Erfüllung(en) mit dem Heiligen Geist (1. Kor 12, 12-13!)
    24.07. (Familiengottesdienst - gestaltet vom Abenteuerland)
    31.07. Meine Rolle im Dreamteam Gottes? (1. Kor 12, 14-29)
    07.08. Prophetie: Grundlagen - (1. Kor 14,1-25)
    14.08. Und die Sprachenrede? - (1. Kor 14,1-25)
    21.08. Geistgeleitet Gemeinschaft leben (1. Kor 14,26-33)

    Das Projektheft zum Bibelleseprojekt lässt sich hier herunterladen:

     

    Weihnachten - ein Familienfest? Jeder von uns hat sie: eine Familie.

    Menschen, die uns nahe stehen und die wir uns (zumeist) nicht aussuchen können, die jedoch einen großen Einfluss auf unser Leben haben. Das ist Grund genug, damit wir uns in der Adventszeit mal intensiv mit der Familie, in die Jesus hineingeboren wurde, beschäftigen. Wenn auch in seiner Familie nicht alles rund lief, können wir doch viel daraus für unser Leben und unsere Beziehungen zu anderen Menschen und zu Gott lernen.

     

    Damit nach den Gottesdiensten alle Familienmitglieder miteinander über die Themen ins Gespräch kommen konnten, wurden in den Gottesdiensten und im altersgemäßen Kindergruppen im Abenteuerland jeweils dieselben Themen besprochen. Impulse für das Gespräch mit der eigenen Familie oder mit Freunden wurden jeweils am Ende der Gottesdienste verteilt.

     

    Dies waren die Themen:

    Die Familie Gottes - und was wir von ihr lernen können!

    Familiengeschichte(n)                                                         | 1. Adventssonntag | 30.11.2014 | 10 Uhr

    Stärke in der Schwachheit - Maria die Mutter               | 2. Adventssonntag | 7.12.2014 | 10 Uhr

    Vertrauen gegen den Augenschein - Josef, der Vater  | 3. Adventssonntag | 14.12.2014 | 10 Uhr

    Berufen zum Wegbereiter - Johannes der Cousin        | 4. Adventssonntag | 21.12.2014  | 10 Uhr

    Familienfrieden? - Jesus, Kind des Friedens                  | Familiengottesdienst an Heiligabend | 24.12.2014 | 16 Uhr

     

    Predigteihe zur Apostelgeschichte

2005

    Eine Predigt die ein Text Thema behandelt.

    Unsere Predigtserie im Advent 2016. Im Namen steckt schon drin worum es geht: Gott und Kinder. Jesus selber war Kind und Gott zugleich.

    Liebe – über kaum ein anderes Wort wird häufiger geschrieben, gesprochen und gesungen. Das Wichtigste im Leben ist Liebe. Durch sie erhält unser Leben seine besondere Qualität. Ohne Liebe sind wir nichts. Ohne Liebe ist alles umsonst. Doch wie kann man liebevolle und echte Beziehungen leben? Darüber wollen wir als Gemeinde nachdenken und laden jeden Interessierten ein, bei der außergewöhnlichen Aktion „40 Tage – Liebe in Aktion: Echte Beziehungen leben“ dabei zu sein.
     
    Wir Menschen leben im Durchschnitt 27.760 Tage. Warum investieren wir nicht 40 Tage davon, um der wichtigsten Sache der Welt auf den Grund zu gehen: der Liebe? Nutzen Sie diese Chance. Das Thema der Woche wird jeweils im Gottesdienst eröffnet.
    und kann hier nachgehört werden.

    Gott wirkt in dieser Welt durch seinen Geist. Er schafft Leben, bringt Versöhnung und begeistert. Sein Geist will aktiv im Leben der Gläubigen wirken - und genau darüber gibt es viele verschiedene Vorstellungen. Darüber werden wir in dieser Themenserie sprechen.

    In 1. Korinther Kapitel 12 und Kapitel 14 ist so etwas wie eine
    "kleine Theologie des Heiligen Geistes" beschrieben.
    Von dieser werden wir uns in den Gottesdiensten im Juli und August inspirieren lassen.

     

    Dies sind die geplanten Themen:
    03.07. Spiritualität: nüchtern oder ekstatisch? (1. Kor 12 V.1-3)
    10.07. Ein Gott verschiedene Gaben -  (1. Kor 12 V. 4-7)
    17.07. Die Taufe und die Erfüllung(en) mit dem Heiligen Geist (1. Kor 12, 12-13!)
    24.07. (Familiengottesdienst - gestaltet vom Abenteuerland)
    31.07. Meine Rolle im Dreamteam Gottes? (1. Kor 12, 14-29)
    07.08. Prophetie: Grundlagen - (1. Kor 14,1-25)
    14.08. Und die Sprachenrede? - (1. Kor 14,1-25)
    21.08. Geistgeleitet Gemeinschaft leben (1. Kor 14,26-33)

    Das Projektheft zum Bibelleseprojekt lässt sich hier herunterladen:

     

    Weihnachten - ein Familienfest? Jeder von uns hat sie: eine Familie.

    Menschen, die uns nahe stehen und die wir uns (zumeist) nicht aussuchen können, die jedoch einen großen Einfluss auf unser Leben haben. Das ist Grund genug, damit wir uns in der Adventszeit mal intensiv mit der Familie, in die Jesus hineingeboren wurde, beschäftigen. Wenn auch in seiner Familie nicht alles rund lief, können wir doch viel daraus für unser Leben und unsere Beziehungen zu anderen Menschen und zu Gott lernen.

     

    Damit nach den Gottesdiensten alle Familienmitglieder miteinander über die Themen ins Gespräch kommen konnten, wurden in den Gottesdiensten und im altersgemäßen Kindergruppen im Abenteuerland jeweils dieselben Themen besprochen. Impulse für das Gespräch mit der eigenen Familie oder mit Freunden wurden jeweils am Ende der Gottesdienste verteilt.

     

    Dies waren die Themen:

    Die Familie Gottes - und was wir von ihr lernen können!

    Familiengeschichte(n)                                                         | 1. Adventssonntag | 30.11.2014 | 10 Uhr

    Stärke in der Schwachheit - Maria die Mutter               | 2. Adventssonntag | 7.12.2014 | 10 Uhr

    Vertrauen gegen den Augenschein - Josef, der Vater  | 3. Adventssonntag | 14.12.2014 | 10 Uhr

    Berufen zum Wegbereiter - Johannes der Cousin        | 4. Adventssonntag | 21.12.2014  | 10 Uhr

    Familienfrieden? - Jesus, Kind des Friedens                  | Familiengottesdienst an Heiligabend | 24.12.2014 | 16 Uhr

     

    Predigteihe zur Apostelgeschichte

2019

    Eine Predigt die ein Text Thema behandelt.

    Unsere Predigtserie im Advent 2016. Im Namen steckt schon drin worum es geht: Gott und Kinder. Jesus selber war Kind und Gott zugleich.

    Liebe – über kaum ein anderes Wort wird häufiger geschrieben, gesprochen und gesungen. Das Wichtigste im Leben ist Liebe. Durch sie erhält unser Leben seine besondere Qualität. Ohne Liebe sind wir nichts. Ohne Liebe ist alles umsonst. Doch wie kann man liebevolle und echte Beziehungen leben? Darüber wollen wir als Gemeinde nachdenken und laden jeden Interessierten ein, bei der außergewöhnlichen Aktion „40 Tage – Liebe in Aktion: Echte Beziehungen leben“ dabei zu sein.
     
    Wir Menschen leben im Durchschnitt 27.760 Tage. Warum investieren wir nicht 40 Tage davon, um der wichtigsten Sache der Welt auf den Grund zu gehen: der Liebe? Nutzen Sie diese Chance. Das Thema der Woche wird jeweils im Gottesdienst eröffnet.
    und kann hier nachgehört werden.

    Gott wirkt in dieser Welt durch seinen Geist. Er schafft Leben, bringt Versöhnung und begeistert. Sein Geist will aktiv im Leben der Gläubigen wirken - und genau darüber gibt es viele verschiedene Vorstellungen. Darüber werden wir in dieser Themenserie sprechen.

    In 1. Korinther Kapitel 12 und Kapitel 14 ist so etwas wie eine
    "kleine Theologie des Heiligen Geistes" beschrieben.
    Von dieser werden wir uns in den Gottesdiensten im Juli und August inspirieren lassen.

     

    Dies sind die geplanten Themen:
    03.07. Spiritualität: nüchtern oder ekstatisch? (1. Kor 12 V.1-3)
    10.07. Ein Gott verschiedene Gaben -  (1. Kor 12 V. 4-7)
    17.07. Die Taufe und die Erfüllung(en) mit dem Heiligen Geist (1. Kor 12, 12-13!)
    24.07. (Familiengottesdienst - gestaltet vom Abenteuerland)
    31.07. Meine Rolle im Dreamteam Gottes? (1. Kor 12, 14-29)
    07.08. Prophetie: Grundlagen - (1. Kor 14,1-25)
    14.08. Und die Sprachenrede? - (1. Kor 14,1-25)
    21.08. Geistgeleitet Gemeinschaft leben (1. Kor 14,26-33)

    Das Projektheft zum Bibelleseprojekt lässt sich hier herunterladen:

     

    Weihnachten - ein Familienfest? Jeder von uns hat sie: eine Familie.

    Menschen, die uns nahe stehen und die wir uns (zumeist) nicht aussuchen können, die jedoch einen großen Einfluss auf unser Leben haben. Das ist Grund genug, damit wir uns in der Adventszeit mal intensiv mit der Familie, in die Jesus hineingeboren wurde, beschäftigen. Wenn auch in seiner Familie nicht alles rund lief, können wir doch viel daraus für unser Leben und unsere Beziehungen zu anderen Menschen und zu Gott lernen.

     

    Damit nach den Gottesdiensten alle Familienmitglieder miteinander über die Themen ins Gespräch kommen konnten, wurden in den Gottesdiensten und im altersgemäßen Kindergruppen im Abenteuerland jeweils dieselben Themen besprochen. Impulse für das Gespräch mit der eigenen Familie oder mit Freunden wurden jeweils am Ende der Gottesdienste verteilt.

     

    Dies waren die Themen:

    Die Familie Gottes - und was wir von ihr lernen können!

    Familiengeschichte(n)                                                         | 1. Adventssonntag | 30.11.2014 | 10 Uhr

    Stärke in der Schwachheit - Maria die Mutter               | 2. Adventssonntag | 7.12.2014 | 10 Uhr

    Vertrauen gegen den Augenschein - Josef, der Vater  | 3. Adventssonntag | 14.12.2014 | 10 Uhr

    Berufen zum Wegbereiter - Johannes der Cousin        | 4. Adventssonntag | 21.12.2014  | 10 Uhr

    Familienfrieden? - Jesus, Kind des Friedens                  | Familiengottesdienst an Heiligabend | 24.12.2014 | 16 Uhr

     

    Predigteihe zur Apostelgeschichte

Den Newsletter erhalten

captcha 
Die personenbezogenen Daten, die wir über dieses Formular erhalten, werden nur für den mit dem Formular verbundenen Zweck verarbeitet. Über unseren Umgang mit personenbezogenen Daten informieren wir in unserer Datenschutzerklärung auf dieser Website hier: https://www.cgweilderstadt.de/datenschutzerklaerung Grundlage für den Umgang mit personengebundenen Daten ist Kapitel 2 (§§ 6-12) der MV-DSO. (Siehe hier: MV-DSO)
Zum Seitenanfang