Menü
So, Aug 15, 2010
Länge:32 min 34 s
Aufrufe:58
So, Jul 25, 2010
Länge:16 min 33 s
Aufrufe:54
So, Jul 11, 2010
Länge:24 min 19 s
Aufrufe:51
So, Jun 20, 2010
Länge:33 min 58 s
Aufrufe:56
So, Mai 30, 2010
Länge:39 min 14 s
Aufrufe:57
So, Mai 02, 2010
Länge:33 min 56 s
Aufrufe:56

Gott ist ertaunlich. Entzündet durch Jesus dürfen wir das "Auferstehungsleben" von Ostern in unser Umfeld bringen.

So, Apr 18, 2010
Länge:24 min 39 s
Aufrufe:57

Johannes 10, Verse 11, 27u.28

Predigtitel: Jeder folgt irgendwem.Wem folgst DU? Der richtigen Stimme im Leben zu folgen, bringt unser Leben zum guten Ziel. Das Gleichniss des GUTEN HIRTEN verdeutlicht dies.

 

So, Apr 11, 2010
Länge:34 min 59 s
Aufrufe:54
So, Apr 04, 2010
Länge:31 min 3 s
Aufrufe:62

Ostern - Auferstehung Jesu von den TOTEN! ER durchbricht sämtliche Mauern. Lassen wir Ostern bei uns einkehren indem Jesus unsere Mauern durchbricht und wir dadurch die Auferstehung feiern.

Fr, Apr 02, 2010
Länge:30 min 57 s
Aufrufe:54

Sich verschwenderisch hingeben - ganz wie der, der es am Kreuz tat. Dadurch andere zu beschenken - liegt darin der Segen? Lebe, damit du stirbst - sterbe, damit du lebst!

 

So, Mär 28, 2010
Länge:27 min 56 s
Aufrufe:59
So, Mär 21, 2010
Länge:34 min 33 s
Aufrufe:52
So, Mär 07, 2010
Länge:27 min 29 s
Aufrufe:57
So, Feb 21, 2010
Länge:29 min 16 s
Aufrufe:57

Endlich Hilfe - durchschreiten wir schwere Momente im Leben, Gott leidet mit uns mit. Die tiefe Gewissheit das Jesus immer die Oberhand gewinnt, trägt uns hindurch und tröstet.

So, Feb 07, 2010
Länge:32 min 16 s
Aufrufe:55
So, Jan 10, 2010
Länge:33 min 46 s
Aufrufe:52
So, Jan 03, 2010
Länge:31 min 5 s
Aufrufe:52

Johannes 14, 1-3. In der Jahreslosung haben wir wieder ein direktes Wort Jesu, das zu uns spricht. Christen lassen sich nicht erschrecken, nicht im Blick auf das Leben und seine Nöte und Herausforderungen, nicht im Blick auf die Gemeinde Jesu mit all ihren Licht- und Schattenseiten, nicht im Blick auf das eigene Herz.

Fr, Dez 25, 2009
Länge:26 min 42 s
Aufrufe:52

Gott kommt persönlich zu uns. Wenn wir Weihnachten feiern, sollten wir auch Pfingsten feiern. Wir heißen den Erlöser willkommen!

Do, Dez 24, 2009
Länge:7 min 42 s
Aufrufe:52
So, Dez 20, 2009
Länge:39 min 9 s
Aufrufe:51

Offenbarung 20, 11-15; 21, 1-8.

 

Wir warten auf Jesus, der vollkommene Gerechtigkeit, vollkommene Gemeinschaft und vollkommene Erneuerung bringen wird. Diese Vision gibt Kraft und Entschlossenheit für das Leben mit Jesus; diese Vision ist die Botschaft, die Menschen hören müssen.

So, Dez 13, 2009
Länge:31 min 34 s
Aufrufe:75

Christoph Müller und Rainer Brockhaus

 

Das Gericht am Jüngsten Tag wird nicht danach fragen, was wir uns an Bösem verkniffen, sondern was wir an Gutem getan haben. Jesus hat uns nicht gerettet, damit wir „Bösesvermeider“, sondern damit wir „Gutestuer“ sein sollen. Im Mittelteil berichtet Rainer Brockhaus von seiner Arbeit und seinem Werdegang als Direktor der Christoffel Blindenmission. Er zeigt, dass es Jesu Auftrag ist, den Ärmsten beizustehen.

Leider fehlen in der Mitte ca 10 Minuten der Aufnahme ...

So, Nov 29, 2009
Länge:31 min 11 s
Aufrufe:55

Matthäaus 25,14-30: Von den anvertrauten Zentnern.

Jesus begabt jeden Christen mit Fähigkeiten, die wir zum Bau des Reiches Gottes einbringen sollen. Wir haben Teil an einem gewaltigen und wunderschönen Auftrag. Große Frucht ist garantiert, deshalb ist es nicht richtig, seine Gaben für sich zu behalten.

So, Nov 22, 2009
Länge:32 min 51 s
Aufrufe:53

Matthäus 25, 1-11: Die 10 Jungfrauen im Gleichnis Jesu sollen dem Bräutigam mit brennenden Lichtern entgegen gehen. Brennen wir für Jesus? Kurzer Bericht über unseren Weg zur Hosanna-Arbeit in Niamey, NIger.

So, Nov 15, 2009
Länge:34 min 45 s
Aufrufe:63

1. Mose 12,1-4; Hebräer 11,8-10: Was bedeutet das heilsgeschichtlich, was bringt uns Gehorsam und wie wirkt sich das im Leben eines Einzelnen aus?

So, Nov 08, 2009
Länge:18 min 39 s
Aufrufe:55
So, Nov 01, 2009
Länge:36 min 22 s
Aufrufe:59
So, Okt 25, 2009
Länge:31 min 54 s
Aufrufe:56

Unser Leben ist vergänglich, das ist jedem klar. Zum Schluss fällt unsere „Lebenskurve“ ab und verliert sich im Nichts. Paulus zeigt im 2. Korinther 4, 16-18, dass es für Christen eine zweite Lebenslinie gibt. Wenn auch der äußere Mensch verfällt, wird der innere von Tag zu Tag erneuert. Das hat spürbare Auswirkungen auf den Alltag. Ganz klar: am Besten lebt man ewig.

So, Okt 18, 2009
Länge:35 min 16 s
Aufrufe:50

Den Newsletter erhalten

captcha 
Die personenbezogenen Daten, die wir über dieses Formular erhalten, werden nur für den mit dem Formular verbundenen Zweck verarbeitet. Über unseren Umgang mit personenbezogenen Daten informieren wir in unserer Datenschutzerklärung auf dieser Website hier: https://www.cgweilderstadt.de/datenschutzerklaerung Grundlage für den Umgang mit personengebundenen Daten ist Kapitel 2 (§§ 6-12) der MV-DSO. (Siehe hier: MV-DSO)
Zum Seitenanfang