Menü

Konzerte und Großveranstaltungen

Die Christus-Gemeinde bietet zusätzlich zu den regelmäßigen Gottesdiensten am Sonntagmorgen, die Möglichkeit zur Gemeinschaft mit Gott und den Menschen, indem regelmäßig abendliche Veranstaltungen wie Konzerte, Lobpeisabende und Jugendgottesdienste angeboten werden.

Die Kirchenclowns kommen nach Weil der Stadt in die Christus-GemeindeWir freuen uns, dass das biblische Clownsprojekt am Mittwoch, 11.10.2017 um 19 Uhr eine öffentliche Generalprobe in unseren Räumen veranstaltet.
Thema: „Köstlich - oder: Kommt, es ist alles bereit!“ - ein Clownstheaterstück ohne Worte zum Sehen, Hören und Mittanzen für kleine und große Menschenkinder ab 4 Jahren frei nach „Das große Festmahl" (Lukasevangelium 14,15ff.) Einen ersten medialen Eindruck zu dem Clownstheaterprojekt findet ihr unter: https://kirchenclowns.wordpress.com/kostlich/

Dies ist ein ökumenisch-köstliches Theaterprojekt der Versammlung der Kirchenclowns.

Hier gibt es dazu noch einen Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=Ioohyl7Zkig&feature=youtu.be

Da dies eine "öffentliche" Generalprobe ist (die Kirchenclowns proben den Tag über in unseren Räumlichkeiten für ihre Tournee) wird kein Eintritt verlangt-
es wird jedoch die Möglichkeit geben, die Arbeit der Kirchenclowns mit einer Spende zu unterstützen. Gäste und Freunde sind dazu natürlich herzlich eingeladen.

Zum Spiel

Clown Amanda und Clown Leo beginnen den Tag wie an jedem Morgen: Vorhänge aufziehen, Morgengymnastik, Zeitung lesen. Plötzlich stellen sie fest, dass schon heute der Festtag ist, auf den sie sich bereits seit langem freuen. Ihre Freunde haben sie längst eingeladen. Doch, wie sieht es aus in ihren vier Wänden und wie sie selbst? Slapstickreich wird aufgeräumt, gekleidet, Tisch gedeckt – und gewartet. Doch keiner der Gäste kommt. Was nun, was tun? Gut, dass sie Clown Florentine haben. Sie wird losgeschickt und erinnert die Gäste mit großem Spielwitz an die Einladung. Aber jeder hat eine andere Begründung, spontan nicht kommen zu können. Oh oh, wie soll sie das Amanda und Leo erklären? Klar, dass sie sich über die Absagen nicht freuen. Auf zauberhafte Weise versucht Florentine die Stimmung etwas zu erheitern. Vergeblich. Doch sie wäre nicht Florentine, wenn sie nicht noch eine letzte gute Idee hätte. Sie macht sich wieder auf den Weg und begegnet Clown Christophorus und Clown Pauline. Der alte, lebensmüde Gaukler Christophorus und die etwas drollige Pauline lassen sich einladen. Am Ende kann ein fröhlich ausgelassenes Fest gefeiert werden. Brot und Wein gibt es, es wird getanzt. Auch das Publikum feiert und tanzt mit!


Das clowneske Spiel ohne Worte wird von der Pianistin Almuth Schulz musikalisch in Szene
gesetzt.

Das Spiel erzählt 500 Jahre nach der Reformation auf humorvolle Weise eines der Zu-Tischesitzen-
Gleichnisse Jesu (Lk 14,15ff). Die Einladung, jetzt im Reich Gottes dabei zu sein, bleibt eine
gegenwärtige, allen Menschen ausgesprochen. Die Idee des Gleichnisses und das einladende
Thema sind wahrhaft clownesk. So kommen für dieses Theaterprojekt 5 Clowns aus 4
Bundesländern zusammen, Spieler unterschiedlicher Konfessionen - römisch-katholisch,
evangelisch-uniert, evangelisch-methodistisch und freikirchlich-evangelisch.

Ensemble

Spieler:
Clown Amanda, Andrea Gruhler, Fürth, evangelisch-methodistisch
Clown Christophorus, Christoph Kinkel, Wenden, römisch-katholisch
Clown Florentine, Kerstin Esch, Sindelfingen, freikirchlich-evangelisch
Clown Leo, Steffen Schulz, Halle an der Saale, evangelisch-uniert
Clown Pauline, Gabi Kracker, Zirndorf, evangelisch-methodistisch


Musik/ Piano: Almuth Schulz, Halle an der Saale, evangelisch-uniert
Spielleitung/ Org.: Steffen Schulz
Bühnenbild: Steffen Schulz (Idee), Friedemann Knappe (Umsetzung)

 

nach dem großen Zuspruch für das letzten Konzert von 2 Flügel im Klösterle in Weil der Stadt kommen nun die Erzählerin Christina Brudereck
und der Musiker Benjamin Seipel in der Adventszeit wieder zu uns nach Weil der Stadt.Die CD zum Bühnenprogramm

Diesmal mit ihrem Programm: Weltjahresbestzeit

Eine besondere Zeit:
Die Wochen vor Weihnachten.
Eine Saison, die Hektik mit sich bringt und Andacht, Stress und Feiern.
Eine besondere Zeit.
Dieser Abend im Advent.
Zum Genießen, Zuhören und Zurücklehnen.
Sie erleben zwei Persönlichkeiten.
Die Musik und Sprache lieben. Und das Weihnachtsfest!
Das Duo 2Flügel,
die Erzählerin Christina Brudereck
und der Musiker Benjamin Seipel
bescheren adventlich-weihnachtliche Musik, traditionell und modern,
Lieder von Lichtern und Engeln,
Geschichten aus Südafrika, Bethlehem und der Villa Kunterbunt.
Die alle zeigen, wie die Liebe ihr Bestes gibt.
Nachdenklich & zum Schmunzeln.
Ein Abend für alle Sinne.
Zur Einstimmung auf Weihnachten.
Zum Durchatmen in dichter Zeit.
Erleben Sie 2Flügel in einer besonderen Zeit an einem ganz besonderen Ort.
Wir freuen uns auf Sie.

Datum:
Sa., 16.12.2017
Einlass: 18:45 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Ort:
Klösterle
Am Kapuzinerberg 11
DE - 71263 Weil der Stadt
Veranstalter:
CROSS - MEDIEN & EVENT e.V.
Eisenbahnstraße 21
DE - 71263 Weil der Stadt
(Dies ist der Medien- und Veranstaltungsverein der Christus-Gemeinde Weil der Stadt)

Tickets

gibt es bereits jetzt hier im Online-Vorverkauf: 
http://www.cvents.eu/de/2fluegel-weltjahresbestzeit-weil-der-stadt-16122017/

 

Über: 2Flügel

 Hier ein Info-Video: https://vimeo.com/210595343

 

Worship-Abende in der CGW

Am Samstag, den 23. März 2017 findet um 20:00 Uhr ein Worhsipabend/Lobpreisabend in der Christus-Gemeinde statt.

An diesen Lobpreisabend gibt es die Möglichkeit Gott zu begegnen und einander ermutigen!
Inspirierende Lieder,  Erfahrungsberichte (Zeugnisse) und Impulse erwarten uns.

Jeder ist herzlich eingeladen dabei zu sein und mit Gott zu suchen!

 

 Denn, HERR, du lässest mich fröhlich singen von deinen Werken, und ich rühme die Taten deiner Hände.
Psalm 92,5

 

 

 

 Am Samstag, den 24. Juni 2017 war der aus dem Kika, ZDF und von vielen Konzerten bekannte christliche Kinderkünstler Daniel Kallauch mit seinem Familienprogramm „Ganz schön stark“ zu Gast in unserem Gemeindezentrum.

Ziel von Daniel Kallauch ist es, mit seinen frischen Liedern die Widerstandsfähigkeit (Resili­enz) von Kindern und Familien zu stärken und man kann sagen, das ist ihm, auch mit Hilfe seiner Handpuppe, dem Spaß-Vogel „Willibald“, der ausspricht was die Kinder oft nur denken, mehr als gelungen.

 DanielKallauch5

Daniel Kallauch sang nicht von einer heilen Kinderwelt, die es sowieso nicht gibt, sondern holte die Kinder in ihrem realen Leben ab.

Mit Witz und Charme, rockigen und poppigen Liedern, aber auch mit Tiefgang ermutigten und wertschätzten Kallauch und Willibald die Kinder und auch die Eltern und animierten sie immer wieder auch zum Mitmachen wie man auf den Bildern sehen kann.

Die Zuschauer erlebten eine gelungene Mischung aus nicht nur dem Nachwuchs bekannten Mitsingliedern, kleinen Sketchrunden mit Spaß-Vogel Willibald, Fragen, mit denen er das Publikum immer wieder einbezog, und kindgerechtem Humor, der immer wieder lautes Lachen provozierte. Unterstützt wurde der Künstler dabei von seinem Pianisten und gelegentlichen Dialogpartner „Wolle“ Zer­bin und Techniker „Heini Kabel“ – natürlich in blauer Latzhose. Gekonnt verstand es Kallauch, mit Liedern und Erzähleinlagen die Gefühlswelt der Kinder zu erreichen, feinfühlig und au­thentisch unter all dem Spaß. Ob Freude, Stolz, Enttäuschung, Trauer, Scham oder Ärger – der aufmüpfige Willibald widerspiegelte die gesamte Palette der Gefühlswelt der Kinder ehrlich und liebenswert. Eingän­gige Lieder wie „Sei so, wie du bist“, „Steh auf und lauf“ oder „Komm, wir wollen Freunde sein“ unterhielten nicht nur, sondern transportierten auch wichtige Botschaften, wie Vertrauen, Liebe, der Umgang mit Enttäuschungen und schwierigen Tagen, Freundschaft und Toleranz.

Mit den Liedern „Papa Supermann“ und „Toll, dass es Mama gibt“ schenkte Daniel Kallauch zusammen mit den Kindern den anwesenden Eltern ein kleines Dankeschön für ihre unerschöpfliche Liebe. DanielKallauch3

Songs wie "Hier bist du richtig - du bist Gott wichtig", "Mein Gott gibt gerne auf mich acht!" und "Ich glaub an dich! Gott" zeigten den Zuschauern auch immer wie­der, dass Gott ihr bester Freund ist uns sie immer auf ihn bauen können.

Zum Schluss durften als Zugabe natürlich auch nicht Daniel Kallauchs größte Hits "Immer und überall" und "Einfach spitze, dass du da bist" fehlen.

Mit strahlenden Augen und lachenden Gesichtern machten sich die Zuschauer dann nach rund eineinhalb Stunden fröhlich auf den Heimweg.

Ein ganz herzliches Dankeschön geht an die Organisatorin dieser tollen Veranstaltung, Katja Reiter, und an ihr Team, das zumeist aus jugendlichen Helfern bestand!

DanielKallauch1

 

 2017.02.Outbreakband1Wer meint, Glauben ist nichts für junge Leute und Kirchenmusik ist langweilig, wurde am Sonntag, den 5.2.2017 in der Christus-Gemeinde eines Besseren belehrt: Vor ausverkauftem Haus und Besuchern aus allen Altersgruppen lud die aktuell wohl bekannteste deutsche Lobpreisband, die Outbreakband aus Bad Gandersheim, zur „Worship-Night“ – auf Deutsch: Lobpreis-Nacht ein.

So hatte der Gemeindesaal der Christus-Gemeinde wohl noch nie unter rockigen Klängen gebebt. Trotzdem blieb alles friedlich, denn die Besucher – vom Kindergartenkind bis zum Senior – hatten nur ein Ziel: Ihren Gott und König zu loben, ihn anzubeten und in den Mittelpunkt ihres Lebens zu stellen und das taten sie aus vollen Kehlen. Die Texte der modernen, christlichen Lieder waren auf einer Leinwand zu sehen und so konnten alle inbrünstig mitsingen.

Abgerundet wurde der Abend durch eine Andacht der Sängerin Mia Friesen, in der sie die Menschen ermutigte, Gottes Geschenk der Vergebung anzunehmen und den Glauben mutig zu leben.

Als es dann zum Abschluss des Abends einen gigantischen Applaus gab, gab es dann doch einen großen Unterschied zu einem Rockkonzert: Der Applaus galt nur nebenbei der Band und war in erster Linie Gott gewidmet.2017.02.Outbreakband2

Wir als Christus-Gemeinde Weil der Stadt sind sehr dankbar für dieses tolle Konzert, an dessen Gelingen neben der Band auch rund 40 ehrenamtliche Helfer aus der Gemeinde beteiligt waren.

Die Band hat ein kurzes Video zum vergangenen Tour-Wochenende gepostet - u.a. also auch vom Auftritt in Weil der Stadt. Hier könnt Ihr das Video sehen:

https://www.instagram.com/p/BQLYsQHlYv4/

Zum Seitenanfang